Augustenstift – evangelisches Alten- und Pflegeheim

(129 Plätze in 51 Einzel- und 39 Doppelzimmern)
In der Schweriner Feldstadt gelegen finden 129 Senioren in unserem Augustenstift ein Zuhause. Die Senioren sollen sich bei uns - unabhängig von ihrer Konfession - vor allem wohlfühlen, dazu können sie ihre Zimmer mit eigenen Möbeln einrichten. Neben einer kompetenten pflegerischen, sozialen und seelsorgerischen Betreuung bietet unser Augustenstift auch eine aktive Lebens- und Freizeitgestaltung sowie verschiedene Seniorensportmöglichkeiten. Außerdem stehen den Bewohnern weitere Dienstleistungen im Hause zur Verfügung. So bestehen nach ärztlicher Verordnung Möglichkeiten zu Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und Podologie im Hause.

Das Haus

Die Senioreneinrichtung liegt in einem historischen Stiftsgarten nahe der Schweriner Altstadt. Unser Haus bietet 90 Ein- und Zweibettzimmer sowie viel Platz für gesellige Stunden und die gemeinsame Zeit mit Angehörigen.

Die Zimmer

Unter dem Dach des Augustenstifts befinden sich 51 Einzelzimmer und 39 Doppelzimmer – alle lichtdurchflutet und mit Blick in den Garten. Alle Zimmer verfügen jeweils über einen kleinen Flur sowie ein Duschbad und sind mit Pflegebett, Einbauschrank, Rufanlage, Fernseh- und Telefonanschluss ausgestattet. Jeder Bewohner kann sein Zimmer auch mit eigenen Möbeln einrichten.

Die Pflege und Betreuung

Bei der Pflege achten wir auf eine individuelle und aktivierende Betreuung, bei der die Selbstbestimmung der Pflegebedürftigen im Vordergrund steht. Für besondere Pflegesituationen bieten wir eine speziell auf den Bewohner zugeschnittene, fachgerechte Pflege an.

Angebote im Haus

Im Erdgeschoss des Augustenstifts gibt es eine Cafeteria mit Terrasse, einen großen Saal, einen Friseursalon und einen Kiosk für Dinge des täglichen Bedarfs. Täglich halten wir Andachten und feiern jeden Sonntag einen Gottesdienst in unserem Kirchsaal. Zudem organisieren wir Ausstellungen, Konzerte, Seniorensport, Ausflüge und Feste.